Tutorial für einen Topsy-Tail: Hier kommen für Euch zwei schnelle Varianten!

  1. Teile Dir die vorderen Partien ab und binde den hinteren Teil mit einem durchsichtigen Haargummi zusammen.

2. Jetzt benötigst Du die Frisuren-Hilfe (Topsy-Tail oder Hair-Twister genannt). Du kannst es auch ohne machen, für ein sehr sauberes Ergebnis rate ich jedoch dazu.

Anleitung mit der Frisuren-Hilfe:

So sollte es danach aussehen:

Weiter gehts- Jetzt nimmst du die vorderen Partien und bindest sie ebenfalls mit einem durchsichtigen Hargummi zusammen.

Je nach dem wie man möchte, kann man die vorderen Partien auch flechten und zusammenbinden.

Jetzt kommt erneut die Frisuren-Hilfe zum Einsatz und der Vorgang wiederholt sich wie bei dem ersten Zopf:

So sollte Deine Frisur jetzt aussehen:

ungeflochten

geflochten (und mit einer Perle verziert)

Wenn Dich das durchsichtige Haargummi stört, kannst du eine Strähne darum legen und sie mit einem Bobbi Pin unter den Haaren feststecken.

Et Voila- Jetzt hättest du schon eine fertige Frisur!

Natürlich könntest Du dir auch noch ein paar schöne Locken reinzaubern 🙂

Vielleicht flechtest Du auch einfach die unteren Haare?

..oder Du steckst die Haare hoch?

Nimm den geflochtenen Zopf und rolle ihn zu einem Knoten ein (ich hoffe an dem Bild erkennt Ihr, was ich damit meine 😉 )

Nun steckst du die Haare mit Haarnadeln fest.

Natürlich kannst Du auch die Haare noch ein bischen zurecht ziehen/ legen, wie Du das möchtest. Wenn du alles festgesteckt hast, sieht Dein Ergebnis hoffentlich so ähnlich aus:

Bei dieser Frisur ist der “Knoten” ziemlich weit unten.

Du kannst den geflochtenen Zopf beim Einrollen auch gerne etwas weiter nach oben ziehen, so erhälst du diese tolle Frisur:

..oder man bindet von Anfang an nur die Seiten zusammen, und lässt den Rest der Haare offen=)

Zum Ausgehen bist du dann auf jedenfall schon mal bereit!

Das ganze sieht am Anfang etwas kompliziert aus, jedoch bekommt das Jeder von Euch, mit ein bischen Übung, in wenigen Minuten hin=)

 

<3 Nadine

Quellen:
Bilder – expert’s own