Wer sich für den Sommer seinen eigenen individuellen Bikini gestalten möchte kann dies ganz einfach machen. Ich habe mir zum Beispiel einen schönen Bikini für kleines Geld bei H&M gekauft und dachte mir, dass es schön wäre wenn noch irgendetwas spezielleres am Bikini dran wäre.
Er war mir irgendwie noch zu simpel. Kein Problem dachte ich mir und kaufte ein Paar Ketten im Schmuckladen ein, Ohrringe mit Quasten bei H&M und noch Bommel-, Spitze- und Glitzerbänder im Karstadt. Und los geht’s … so wird es gemacht.

1 ) Kaufe Deine Materialien ein und lege alles nebeneinander auf einen Tisch.

2 ) Lege die Bänder auf die Stellen an denen Du es gerne positioniert haben möchtest. So kannst Du am Besten sehen wo welches Band am Schönsten aussieht.

3 ) Nähe die Bänder mit Nadel und Faden an den Bikini an. Wer eine Nähmaschine hat, kann diese natürlich auch verwenden.

Achtung: Bei elastischen Materialien den Bikini ein wenig dehnen während man annäht. Die meisten Bänder und natürlich auch Ketten sind nicht elastisch und brauchen mehr weite, ansonsten passt Euch der Bikini zum Schluss nicht mehr.

4 ) Zum Schluss habe ich noch diese Ohrringe an dem Bikini befestigt. Fand Sie sehr schön, da Sie sehr gut zu unserem Hippysommer passen.

Und fertig ist Euer individueller Bikini.

Viel Spass damit!

Eure Susi ❤

Quellen:
Bilder – expert’s own