Mittlerweile hat der Trend zur Gesichtsreinigung mit Mizellen-Lotionen wahrscheinlich sogar klein Ida in Hintertupfingen erreicht. ₍ᐢ•ﻌ•ᐢ₎* Aber was steckt eigentlich hinter dem geheimen Wässerchen?

Mizellen sind dem Produkt hinzugefügte Verbindungen, die mit Hilfe Ihrer Fett- und Wasseraffinität Schmutzpartikel wie ein Magnet anziehen, einschließen und sanft ablösen. Die nanogroßen Zellen können sogar in die tiefliegenden Hautschichten eindringen und Pflegestoffe wie z.B. Vitamin A anlagern. Der natürliche Säureschutzmantel der Haut wird nicht angegriffen, dadurch ist das Mizellen-Wasser auch für sensible Hauttypen sehr gut geeignet. Reinigungslotion, Gesichtswasser und Pflege in einem Produkt, sozusagen.

Nummer 1 auf der Hitliste der Gesichtsreinigung ist das Sensibio H2O von Bioderma. Ich kenne nur wenige Make-Up Artists, die nicht auf dieses Zauberwasser schwören. Gesichtsreinigung vor dem Beginn des Make-Ups, kleine Make-Up-Korrekturen und gründliches Abschminken des ganzen Gesichts, Alles ist möglich.

Im vergangenen Jahr sind viele Firmen auf den Mizellen-Zug aufgesprungen. L’OréalGarnier, Nivea und Balea produzieren die milden Reinigungswasser für verschiedene Hauttypen.

Meine Top 5 der Mizellen Reinigungen

mizellen

Cheerio, AL

Quellen:
Sensibio H2O – gesehen bei Bioderma
Mizellar-Reinigungswasser – gesehen bei Claudalí
Milder Reinigungsschaum – CD gesehen bei dm
Reinigungsfluid – gesehen bei La Roche-Posay
Reinigungslotion – gesehen bei Avène