Das italienische Modelabel Antonelli aus Florenz präsentiert eine gelungene Kollektion für den kommenden Winter 2016.

Italienische Labels stehen oft für zeitlose Eleganz, hochwertiges Schneiderhandwerk und die Liebe zum Detail. Das Label Antonelli, gegründet in der 50ern als Wäschemarke entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem Garant für hochwertige Materialien und moderne Formensprache. Von 2001 an konzentriert sich das Haus auf hochwertige Shirts, bis 2013 die erste Full-Look Kollektionauf den Markt kam. Die aktuelle Winterkolletkion spiegelt das Können der italienische Traditionsmarke in puncto Material und Schneiderhandwerk wider.

Die Kollektion besticht durch das Spiel mit Proportionen. So werden Oversize-Mäntel Jacken mit locker fallenden weiten Hosen und gerade geschnittenen Kleidern kombiniert. Die Shirts sind raffiniert verarbeitet und passen sich dem lässig-coolen Look der Kollektion an. Breite Manschetten die unter den verkürzten Jacken hervorblitzen lassen das Spiel mit dem Layering deutlich werden. Das Thema Lässigkeit zeigt sich auch in Hosenanzügen mit Baggy-Pants und Doppelreiher-Jacket. Jogger und Bomber sorgen für die nötige Sportlichkeit und kommerzialität. Das grafischen Karo-Muster zieht sich wie ein riter Faden durch die Kollektion und wird immer wieder in neuer Form verwendet.

Die Farben bewegen sich von schwarz, anthrazit, grau zu beige, aufgelockert lediglich durch ein wenig zederngelb und rost.

Insgesamt eine gelungene Kollektion mit tollen Highlights und schönen Kombinationen.

antonelli-firenze-fw-16_17-9 antonelli-firenze-fw-16_17-12 antonelli-firenze-fw-16_17-13 antonelli-firenze-fw-16_17-14 antonelli-firenze-fw-16_17-21 antonelli-firenze-fw-16_17-25 antonelli-firenze-fw-16_17-27 antonelli-firenze-fw-16_17-30 antonelli-firenze-fw-16_17-32

AD: Lucilla Dimola Photo: Stefano Bidini

AD: Lucilla Dimola Photo: Stefano Bidini

Arkadius

Quellen:
Bilder/Label – Antonelli Firenze
Fotograf – Stefano Bidini